Sind Journalisten gleichzeitig auch Social-Media-Manager?

 

Müssen Social-Media-Manager in Medienunternehmen gleichzeitig auch Journalisten sein?

Die beiden Fragen mögen auf den ersten Blick gleich klingen – beim näheren Hinsehen wird der Unterschied jedoch klar. Nur – wie ist es nun mit dem Zusammenspiel Journalismus und Social-Media? Dabei geht es in dieser Episode nicht darum ob und wie Journalisten für sich Social-Media nutzen und nutzen sollten. Wir gehen der Frage nach Strukturen in diesem Bereich bei Medienunternehmen nach.

Jochen Mai von der Karrierebibel im Gespräch mit Heikes Stadtgeflüster – zum podcast hier:

 

Sind Journalisten gleichzeitig auch Social-Media-Manager?

 

Müssen Social-Media-Manager in Medienunternehmen gleichzeitig auch Journalisten sein?

Die beiden Fragen mögen auf den ersten Blick gleich klingen – beim näheren Hinsehen wird der Unterschied jedoch klar. Nur – wie ist es nun mit dem Zusammenspiel Journalismus und Social-Media? Dabei geht es in dieser Episode nicht darum ob und wie Journalisten für sich Social-Media nutzen und nutzen sollten. Wir gehen der Frage nach Strukturen in diesem Bereich bei Medienunternehmen nach.

Wie in anderen Unternehmen lange Zeit die Meinung vorherrschte Social-Media gehöre an die PR-Abteilung angegliedert, so stellte sich mir die Frage, wo soll Social-Media im Bereich Journalismus  angedockt sein.

Eine spontane Frage, die mich diese Woche beschäftigt hat, ebenso, wie die Frage, mit wem kann ich mich darüber unterhalten.

Und wie es oft so ist mit spontanen Ideen, sie kristallisieren sich häufig als die Besten  heraus.

Denn, ich denke ich konnte keinen besseren Gesprächspartner finden, als Jochen Mai. Die meisten kennen ihn sicher als Gründer und Herausgeber der Karrierebibel. Er vereint einige Eigenschaften in einer Person, die gerade für dieses Thema perfekt zusammenspielen.

Journalist und Social-Media-Experte Jochen Mai

Jochen-Mai-Presse01
Jochen Mai ist Journalist, arbeitet seit einigen Jahren  als Social-Media-Manager und ist zudem Dozent an der Fachhochschule Köln in den Themen Social Media Marketing und Corporate Blog und ein gefragter Keynote-Speaker für Personalmarketing in den Social Media, Employer Branding und Content Strategien.

Und da, wie oben erwähnt, das Gespräch sehr spontan stadtfand, wofür ich Jochen herzlich Danken möchte, konnten wir uns natürlich nicht persönlich treffen. Ich habe es
via Skype aufgenommen.