Weihnachtstradition – altmodisch oder unverzichtbar?

Es ist wieder soweit, ganz plötzlich, wie jedes Jahr, ist wieder Weihnachten und wir besinnen uns auf unsere Weihnachtstradition.

Und wir wissen genau, was zu tun ist, denn es ist zur Tradition geworden. Da wären Plätzchen backen, Festessen vorbereiten, Wohnung dekorieren, Weihnachtsmärkte besuchen und so weiter… Und wir lieben es, auch wenn es uns stresst.
Auch wenn alles von langer Hand vorbereitet wurde, so hört man doch ein gewisses Klagen, dass Weihnachten außerordentlich überraschend schnell vor der Tür stehe.

Und dabei sind Traditionen sehr wichtig. Jede Familie hat ihre ganz eigenen Gepflogenheiten das Fest zu feiern. Überraschender Weise halten auch die jüngeren Familienmitglieder sehr gerne an den Weihnachtstraditionen fest.
Sei es das gewohnte Weihnachtsessen oder ein bestimmter Schmuck, der die Wohnung ziert.
Vor allem die Krippe, die über Generationen innerhalb der Familie weitergereicht wird ist dabei nicht außer Acht zu lassen.

Ja, auch wir haben so unsere ganz eigene Tradition.

[podlove-episode-web-player publisher="4033" post_id="4033"]