Die Kreativbühne – ein bundesweites Online-Portal aus Nürnberg

 

Meine Gesprächspartnerin für die 41. Ausgabe von Heikes Stadtgeflüster hatte vor einem Jahr eine Idee, die sie zusammen mit ihrem Freund seither auch konsequent umsetzt.

Anastasia Baron hat mit der Kreativbühne ein Online-Portal geschaffen, über das Kreative, also KünstlerInnen, HandarbeiterInnen sogenannte Fachvermietungen finden können, über die sie ihre handgearbeiteten Kunstwerke verkaufen.

“Bislang einzigartig in Deutschland”

Das Portal ist deutschlandweit einzigartig sagt Anastasia und soll bundesweit die Suche nach Fachvermietungen erleichtern. Handarbeiten, wie Nähen, Stricken, Häkeln aber auch künstlerisches Arbeiten, wie z.B. Malen wird immer populärer. Allerdings bleibt den Künstlern meist wenig Zeit ihre Produkte selbst zu vermarkten. Ein, oder mehrere Fächer bei Fachvermietungen bieten hier die Lösung. Die Fächer werden je nach Größe und Dauer verrechnet. Der Anbieter stellt die Ware dort aus, muss sich aber dann um den Verkauf nicht mehr weiter kümmern. Eine gute und preiswerte Möglichkeit auch einfach mal auszutesten, wie das selbst gefertigte Produkt angenommen wird. Die Kreativbühne.de bringt Verkäufer und Fachvermietungen zusammen und gibt einen Überblick über Standort und Preis.

 

Anastasia - Kreativbühne

Die Idee dazu hatte Anastasia – selbst leidenschaftliche “do-it-yourself-Frau” – kurz “Diy” als sie nach einer Möglichkeit suchte, ihre eigenen Handarbeiten an die Frau oder den Mann zu bringen. Dabei bemerkte sie, wie mühselig es ist, sich alle Kontakte, Daten und Infos im Netz selbst zusammen zu suchen. Also hat sie zusammen mit ihrem Freund ein Online-Portal geschaffen, das all diese Infos bündelt und so einen Überblick gibt über alle Fachvermietungen.

Wie sie auf die Idee kam, und wie das System Kreativbühne genau funktioniert erklärt Anastasia im Podcast.