Nur noch ein Tag bis wir unseren Fiat holen 

 

Irgendwie ist es wie Weihnachten, Wochen zählen, dann Tage und zuletzt bleiben nur noch Stunden bis der Fiat Cinquecento nach Hause kommt. Also vorerst mal kommt er nur zu uns und darf noch etwas mit Urlaub machen.

Wie gesagt, wir machen Urlaub. D.h. natürlich nicht ausschließlich steht der Kleine im Mittelpunkt. Wir gehen unseren Sportaktivitäten nach. Der eine setzt sich aufs Rad und der andere aufs Pferd. Egal wie, es macht uns richtig Spaß. Für mich ist es nach wie vor noch etwas unglaublich, dass ich es wirklich schaffe auf einem Pferd zu sitzen, ganz selbständig und dann noch zwei Stunden auszureiten. Ausreiten über Felder, durch Wälder, Querfeldein mit Blick auf den See.

Es ist sehr entspannend, denn ich  muss mich zu 100 % auf das Pferd konzentrieren somit bleibt keine Zeit um irgendwelchen anderen Gedanken nachzuhängen. Besser abschalten geht gar nicht. Und wenn das Pferd dann noch so super bequem ist, wie in diesem Fall, dann macht es doppelt viel Spaß.

Hier geht es zu weiteren Episode vom Moggerla, dem kleinen Fiat Cinquecento.

[podlove-episode-web-player publisher="4559" post_id="4559"]