MojoCon – Die Konferenz für den mobilen Reporter

Ein Jahr lang dauert die Vorfreude, dann geht es wieder nach Irland zur MojoCon

 

Endlich – es ist wieder soweit, die erste Maiwoche 2017 steht ganz im Zeichen des mobilen Journalismus und Mobilereporting. Für mich ist es eine der besten Konferenzen, die ich je besucht habe und darum bin ich auch bei er dritten Ausgabe der MojoCon – Mobile-Journalism-Conference dabei.

Ich freue mich auf den Austausch mit den Kollegen, dem Angebot der Aussteller und vielen interessanten Erfahrungsberichten und Ideen.

Ganz besonders freue ich mich auf einen meiner ersten Lehrer auf dem Gebiet, Michael Rosenblum / USA. Mit seinen oftmals sehr provokanten Äußerungen trifft er immer den Nerv und macht so aufmerksam auf das Wesentliche und zeigt das, was eigentlich vor unseren Augen liegt, wo wir aber gerne mal dezent drüber wegblicken.

Und natürlich werde ich von der Mojocon berichten. Allerdings werdet ihr diese Berichte nicht hier bei Heikes Stadtgeflüster finden, sondern nebenan, auf meinem anderen Blog HeiSti.com oder auch mobilepodcast.de.

Ich bin aber sicher, dass ich auch wieder Geschichten für mein Stadtgeflüster finden werde, die hört ihr dann selbstverständlich hier.