Faschingszeit, Krapfenzeit, traditionell oder kreativ, was schmeckt Euch besser?

Also wenn ich es recht überlege, hab ich den richtigen Appetit auf Krapfen, oder wie wir hier in Franken sagen “Grapfm”, immer nur Januar/Februar. Warum das so ist, weiß ich nicht, ab er die Krapfen gehören halt einfach zum Fasching.

Nun geben sich die Bäckereine und Konditoreien immer sehr viel Mühe immer neue Kreationen anzubieten. Und gerade zur Faschingszeit sind die Auslagen immer sehr bunt und wunderschön anzuschauen. Sehr einladend! Ich hab auch immer ganz gerne zu besonders schön gestalteten und außergewöhnlichen Krapfen gegriffen, aber das ist seit einiger Zeit vorüber.

Warum und wie ich mich jetzt entscheide hört ihr im Podcast.
Ich bin gespannt, wie es Euch so geht, ob Ihr genauso denkt, oder welche Vorlieben Ihr habt. Schreibt mir doch in den Kommentaren von Euren Lieblingskrapfen.