Balsaminen – die Geister, die wir riefen

Bei einem Wochenendausflug hab ich sie wieder entdeckt. Wunderschön standen sie am Straßenrand, volle Büsche, hochgewachsen, mit ihren zarten Blüten in weiß-rosa. Diese Pflanze, ich kenne sie als Balsaminen, hatte ich schon lange nicht mehr gesehen, ich hatte sie sogar längst vergessen. Aber als sie da so stand, musste ich mich an einen sehr nette und im Nachhinein witzige Geschichte erinnern. Diese Geschichte erzähle ich hier in der Episode.

Die Balsamine, eine Heilpflanze

Natürlich hab ich jetzt gleich mal im Internet recherchiert, was es mit dieser Pflanze auf sich hat, ist sie nun das Unkraut, als das wir sie eingestuft haben, oder steckt mehr hinter dieser Pflanze?

 

In der Tat ist es eine Heilpflanze. Zumindest in der Chinesischen Medizin wird sie gegen Halsentzündung verwendet. Sie sei essbar und könnte somit auch eine schöne Dekoration für einen Salat darstellen.

Dennoch, wir werden sie sicher nicht mehr “züchten”.